Wir beantworten heute die am hĂ€ufigsten gestellten Fragen bei Google zum Thema Zeitarbeit! đŸ’Ș

Wer zahlt bei Krankheit?
In den ersten vier Wochen hast Du als neu eingestellter Arbeitnehmer im Krankheitsfall keinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung von uns. Innerhalb dieser Zeit zahlt jedoch Deine Krankenkasse Deinen Lohn. Nach mind. vier Wochen im Unternehmen werden dann auch wÀhrend der Probezeit Lohnfortzahlungen vom Personaldienstleister gezahlt. Wenn Du lÀnger als 6 Wochen krank sein solltest, zahlt Dir Deine Krankenkasse 60% Deines Durchschnittslohns.

Wer zahlt den Lohn?
Deinen Lohn zahlt Dir Dein Arbeitgeber, also das Personalhaus.

Wer bekommt meine Krankmeldung?
Bei AusfĂ€llen aufgrund von Krankheit gilt wie auch sonst im Arbeitsrecht ĂŒblich: Bei einer ArbeitsunfĂ€higkeit musst Du (wie jeder Arbeitnehmer auch) Deine Krankmeldung gegenĂŒber Deinem Arbeitgeber nachweisen. Hier gilt: Dies sollte umgehend und so frĂŒh wie möglich geschehen. Und dies direkt bei deiner Niederlassung der Personalhaus Gruppe und zusĂ€tzlich bitte auch bei dem Betrieb, bei dem Du im Einsatz bist.

Wer genehmigt den Urlaub?
Deinen Urlaub genehmigt Dein Arbeitgeber, also das Personalhaus. Mit uns hast Du deinen Vertrag abgeschlossen und wir genehmigen Dir Deinen Urlaub.🌮🌞Trotzdem solltest Du diesen auch in Deinem Betrieb vor Ort absprechen.

Welcher Tarifvertrag?
Wir zahlen nach iGZ Tarifvertrag.

Welche Zeitarbeit ist die Beste?
… also bitte… #betterpersonalhaus